Haussegen / Familienbesuch2018-11-26T13:58:45+00:00

Haussegen / Familienbesuch

Der Haussegen verbindet sich mit dem Tag der Heiligen Drei Könige am 6. Januar. Dieser Tag markiert das Ende der Weihnachtszeit und den Anfang der Faschingszeit.

Mit einer geweihten Kreide werden die aktuelle Jahreszahl und die Buchstaben „CMB“ an die Tür geschrieben. Diese beziehen sich auf die folgende Segensbitte: „Christus Mansionem Benedicat“ („Christus segne dieses Haus“) (20+CMB+19).

Haussegnung und Familienbesuche finden nicht nur in der Faschingszeit, sondern während des ganzen Jahres statt (eine Voranmeldung ist notwendig). Die Haussegnung wird jährlich, nach Hausrenovierung oder nach dem Einzug vollzogen. Diese Tradition stärkt die Einheit und Liebe im Christus. Im Gebet zur Haussegnung kann die Familie das Leben der Kinder und der Familienmitglieder Gott anvertrauen.